Indirekteinleiterzustimmungen gem. § 32b WRG 1959

Die Einleitungen in eine wasserrechtlich bewilligte Kanalisationsanlage,
welche zur Zentralen Kläranlage führt, bedürfen der Zustimmung des
Reinhaltungsverband Steyr und Umgebung als Kanalisationsunternehmen
bzw. als Wassernutzerberechtigten. Die entsprechenden Antragsformulare
können beim Reinhaltungsverband Steyr und Umgebung, Steinwändweg 82,
4407 Steyr, Tel.: 07252/77381, FAX DW 74, oder per Download hier
bezogen werden. 

Antrag auf Indirekteinleitung (pdf )
Projektsanforderungen (pdf)
Geschäftsbedingungen für Indirekteinleiter (pdf)
Tarifordnung für Indirekteinleiter ab 01.01.2017 (pdf)

Ansprechpartner:   Ing. Hellmut Zlabinger

07252/77381-76
ara@rhv-steyr.at